Start 1. Herren Spielberichte 14.08.2016 – BC mit Torfeuerwerk zum Saisonauftakt
14.08.2016 – BC mit Torfeuerwerk zum Saisonauftakt Drucken

Mit einem souveränen 7:3 Heimsieg gegen die SG Zschaitz/Ostrau II startete die Blau-Gelben in die neue Saison. Mit einem ganz frühen Doppelschlag stellten die Blau-Gelbe die Weichen schon frühzeitig auf Sieg. Danach schraubten sie das Ergebnis immer weiter in die Höhe, wobei man bei besserer Chancenverwertung noch viel mehr Tore hätte erzielen können. Da auch Defensiv noch nicht alles nach Wunsch verlief, gelang es den Gästen mit 3 Toren das Ergebnis im Rahmen zu halten.

 

Zum Saisonstart hatten die Blau-Gelben im heimischen Industriestadion die neuformierte Spielgemeinschaft aus dem Jahnatal zu Gast. Beide Mannschaften wussten nach der Vorbereitung noch nicht so recht wo sie stehen, waren doch die Vorbereitungsspiele sehr schwankend. Mit dem ersten Angriff hatten die Gäste bereits die große Chance in Führung zu gehen, doch Bauch parierte glänzend. Danach war der BC dann wach und konnte durch Herbergers Doppelschlag (5./7.) zeitig in Führung gehen. Die SG versuchte trotz des frühen Rückschlages weiter munter nach vorn zu spielen und zeigte dadurch immer wieder die Abstimmungsprobleme in der BC-Abwehr auf. Die Blau-Gelben hielten aber ihren Kasten sauber und suchten ihrerseits das Spiel nach vorn. Nach einem Pfostenschuss von Fischer war Härtel zur Stelle und vollendete zur 3:0 Führung (24.). Auch weiterhin suchten die Gäste das Spiel nach vorn und nach einem Fehler von Richter nutzen sie in Person von Bose die Chance zu verkürzen (35.). Kurz vor der Pause war dann wieder der BC an der Reihe, Herberger nutze einen Aussetzer des Gästekeepers, um aus 20 Metern sein drittes Tor an diesem Tag zu erzielen (43.).

Nach dem Seitenwechsel konnten die Jahnataler abermals verkürzen, wiederrum war es Bose, der Bauch im BC-Tor überwinden konnte (50.). In der Folge war wieder der BC an der Reihe, der das Tempo anzog, den Ball laufen ließ und dadurch auch die Führung ausbaute. Zunächst war Härtel, mit seinem 2. Treffer, zur Stelle (56.) und danach trafen Fischer und Arnold mit einem Doppelschlag zur endgültigen Vorentscheidung. Erst schloss Fischer den besten Angriff der Partie überlegt ab (67.) und gleich im Anschluss fing Arnold einen SG-Angriff ab und schloss im Alleingang ohne Probleme ab. (68.). Den Gästen gelang nach einem erneuten Abwehrfehler der Blau-Gelben durch Pech noch der 3. Treffer und die daraus resultierende Ergebniskosmetik (86.). Somit endete die Partie nach einem wahren Torfestival mit 7:3.
 

Für den Gastgeber ist es ein gelungener Auftakt in die Saison, ohne groß gefordert zu werden. Der aber auch aufgezeigt hat, wo man sich in den nächsten Spielen noch verbessern muss. So gilt es vor allem, die Abstimmung in der Abwehrarbeit zu verbessern und an der Chancenverwertung zu feilen. Ob den Blau-Gelben dies gelingt und sie ihren eigenen Ansprüche gerecht werden, wird sich in den nächsten Spielen zeigen.


BC Hartha:
Bauch, Bamburski, Richter (55. Brabandt), Härtel, Arnold, Schulz, Fischer, Herberger, Lorenz, Berger, Kretschmer (75. Fehler)

Tore:
1:0, 2:0, 4:1 Herberger (5./7./43.), 3:0, 5:2 Härtel (24./56.), 3:1, 4:2 Bose (35./50.), 6:2 Fischer (67.), 7:2 Arnold (68.), 7:3 Pech (86.)

Schiedsrichter: Schmidt – Born, Krug
Zuschauer: 70