Start

Wir danken unseren Hauptsponsoren

Willkommen auf der Startseite
07.11.2016 ‚Äď BC mit einem halben Dutzend Tore gegen DSC-Reserve Drucken

Vor 53 Zuschauern begann der gastgebende BC Hartha etwas nerv√∂s und zerfahren. Nach einer Viertelstunde nahm das Spiel Strukturen an, die Blau-Gelben erarbeiteten sich Chancen √ľber Chancen. In der 23. Minute er√∂ffnete Lorenz den Torreigen und bef√∂rderte das Spielger√§t ins Netz. Wenige Minuten sp√§ter¬†setzt Herberger gut nach und erh√∂hte auf 2:0 (26.).

Weiterlesen...
 
Mitgliederversammlung am 27.10.2016 um 19:00 Uhr Drucken

Werte Vereinsmitglieder,

unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am


Donnerstag, dem 27.10.2016 um 19.00 Uhr

im Vereinshaus (Industriestadion),
Döbelner Straße 57 in 04746 Hartha

statt.

Weiterlesen...
 
18.09.2016 ‚Äď BC verliert mit 2:4 gegen effektive D√ľrrweitzschener Drucken

Im Spiel gegen den FSV D√ľrrweitzschen musste der BC Hartha bei ungem√ľtlichem Herbstwetter eine klare 2:4 Niederlage hinnehmen. Dabei scheiterten die Blau-Gelben vor allem den eigene vergebenen Chancen und auf der anderen Seite an der Kaltschn√§uzigkeit der G√§ste, wobei man diese durch eigene Fehler immer wieder zum Torschuss einlud.

Weiterlesen...
 
04.09.2016 ‚Äď BC scheitert erst in der Verl√§ngerung am Kreisoberligisten Drucken

In der 2. Runde des Kreispokals traf der BC Hartha auf den Kreisoberligisten Chemie B√∂hlen. In einem guten Pokalspiel zeigten die Blau-Gelben eine starke Leistung und spielten lange Zeit auf Augenh√∂he. Die G√§ste-F√ľhrung aus der ersten H√§lfte konnte man sp√§t ausgleichen und musste sich erst in der Verl√§ngerung, da schon personell dezimiert, dem Kontrahenten von der Jahnbaude geschlagen geben. Das 1:4 Endergebnis ist insgesamt zu hoch ausgefallen und spiegelt in keiner Weise die die Kr√§fteverh√§ltnisse in dieser Partie wieder.

Weiterlesen...
 
14.08.2016 ‚Äď BC mit Torfeuerwerk zum Saisonauftakt Drucken

Mit einem souver√§nen 7:3 Heimsieg gegen die SG Zschaitz/Ostrau II startete die Blau-Gelben in die neue Saison. Mit einem ganz fr√ľhen Doppelschlag stellten die Blau-Gelbe die Weichen schon fr√ľhzeitig auf Sieg. Danach schraubten sie das Ergebnis immer weiter in die H√∂he, wobei man bei besserer Chancenverwertung noch viel mehr Tore h√§tte erzielen k√∂nnen. Da auch Defensiv noch nicht alles nach Wunsch verlief, gelang es den G√§sten mit 3 Toren das Ergebnis im Rahmen zu halten.

Weiterlesen...
 
Saisonvorbereitung 2016/17 Drucken

Im Rahmen der Vorbereitung auf die Saison 2016/17 finden folgende Testspiele des BC Hartha statt.

Die neue Saison beginnt dann am 07.08.2016 um 14:00 Uhr mit dem Pokalspiel beim TSV Röcknitz.

 

Plan zum Saisonbeginn:    
16.07.2016 15:00 Uhr Testspiel BC Hartha - SV Brehmer Leipzig    
24.07.2016 15:00 Uhr Testspiel Union Milkau - BC Hartha    
31.07.2016 15:00 Uhr Testspiel Hohnstädter SV - BC Hartha    
04.08.2016 18:30 Uhr Testspiel BC Hartha - FC Bad Lausick    
           
07.08.2015 14:00 Uhr Pokal TSV Röcknitz - BC Hartha    

 

 
D-Jugend wird Kreisliga A - Meister Drucken

Mit einen ungef√§hrdeten 18:0 (10:0) gegen den ATSV Frisch Auf Wurzen sichern sich die D-Junioren des BC Hartha am vorletzten Spieltag (38.05.2016) vorzeitig die Meisterschaft in der Kreisliga A Muldental/Leipziger Land und belohnen sich damit selbst f√ľr eine hervorragende Saisonleistung!
Mit einer Punkteausbeute von 58 Punkten aus 20 Spielen und einen Torverhältnis von 197:22 Toren sind sie zugleich auch Klassenprimus was Angriff und Abwehr betrifft! Vor allem im eigenen Stadion sind sie eine Macht, aus 10 Heimspielen holte man 30 Punkte, schoss 107 Tore und bekamen nur
4 Gegentore!
Am letzten Spieltag besiegte man auch noch den ärgsten Verfolger aus Pegau auf dessen Platz mit 7:2. Auf diese Saison kann die Truppe echt stolz sein!
Herzlichen Gl√ľckwunsch!!!

 
24.04.2016 ‚Äď BC kommt erst in der zweiten H√§lfte auf Touren Drucken

Bei ungem√ľtlichem Aprilwetter fanden sich etwa 70 Zuschauer im Industriestadion ein, um das Derby zwischen dem BC Hartha und dem VfB Leisnig zu sehen. Die Blau-Gelben mussten erneut ihre Aufstellung √§ndern, da Aufgrund von Krankheiten und Sperren einige Spieler nicht zur Verf√ľgung standen. Trotzdem begannen die Gastgeber forsch und versuchten sofort die Kontrolle √ľber das Spielgeschehen zu √ľbernehmen. So erarbeitete man sich in der Anfangsphase auch immer Chancen, die gr√∂√üte hatte Elendt nach einer knappen Viertelstunde, als sich Berger auf der rechten Au√üenbahn durchsetzte und dann Elendt freistehend am starken Leisniger Schlussmann scheiterte. Darauf folgten Chancen im Minutentakt, doch sowohl Herberger (2x) als auch Elend und Brabandt scheiterten am gut haltenden Radke im Leisniger Tor. Im weiteren Spielverlauf hatten die Blau-Gelben zwar defensiv das Spiel im Griff doch das Spiel nach vor begann zu stottern. Da das zentrale Mittelfeld der Blau-Gelben so gut wie nicht vorhanden war, wurde der Ball immer wieder lang nach vor geschlagen und konnte so oftmals zu einfach von den G√§sten gekl√§rt werden. Die G√§ste aus der Bergstadt versuchten immer wieder m√∂glichst lange den Ball in den eigenen Reihen zu halten, fanden aber kein Mittel um gef√§hrlich vor dem Geh√§use von Bauch aufzutauchen. So ging es folgerichtig ohne Tore in die Halbzeit.

Weiterlesen...
 
WSG sponsert neue Trikots f√ľr D1-Junioren Drucken

√úbergabe der neuen Trikots an die D1-Junioren des BC Hartha durch Herrn Meidel von der WSGAm Samstag, den 09.04.16, wurden die Trikots von Herrn Meidel (Waldheimer Speditionsgesellschaft) an die D1-Junioren des BC Hartha √ľbergeben.¬†

Die neuen Trikots sind auch eine Anerkennung f√ľr die bis jetzt sehr erfolgreiche Saison der Sch√ľtzlinge von Ingo K√∂hler. So hat man bisher noch kein Spiel verloren und steht mit einer Bilanz von 13 Siegen und einem Unentschieden (147:16 Tore) nur aufgrund der weniger absolvierten Spielen gegen√ľber der TuS Pegau nicht auf dem 1. Tabellenplatz. Zudem ist man vor zwei Wochen mit einem souver√§nen 8:0 √ľber den FC Grimma II ins Pokalfinale eingezogen.

Nun hei√üt es mit der neuen Spielkleidung weiterhin auf Erfolgskurs zu bleiben um die sich gesetzten Ziele zu erreichen. Diese sind es diese Saison den Kreispokal nach Hartha zu holen und die Meisterschaft der Kreisliga A zu gewinnen.¬†Zudem stehen f√ľr die jungen Kicker noch folgende Turniere an: RB/Porsche Cup in Leipzig, Allianz soccer Cup in Mei√üen, Mini WM in Fl√∂ha und der DMI Cup in Leisnig.
Den Jungs und Trainer Ingo Köhler dabei viel Erfolg!!!

 
10.04.2016 ‚Äď BC mit verdientem 3:1-Heimsieg √ľber D√ľrrweitzschen Drucken

Der Gastgeber kam etwas schwer in die Begegnung und brauchte Zeit, um sich auf den unangenehm spielenden Gegner einzustellen. Trotz einiger Umstellungen versuchte der BC dem Spiel seinen Stempel aufzudr√ľcken, √ľber viel Ballbesitz hatten die Blau-Gelben das Spiel zwar im Griff kamen aber noch nicht richtig zu gef√§hrlichen Aktionen. Erst nach einer knappen Viertelstunde wurde es das erste Mal gef√§hrlich im G√§ste-Strafraum, da aber gleich richtig. Nach starker Vorarbeit von Brabandt, traf Herberger zun√§chst nur den Pfosten, den Nachschuss setzte Elendt an den Querbalken und danach war wieder Herberger zur Stelle, machte es diesmal besser und spitzelte die Kugel ins Netz (14.)¬† Der BC wurde nun sicherer und schien seinen Rhythmus gefunden zu haben. Doch zehn Minuten nach der BC-F√ľhrung gab es den herben D√§mpfer f√ľr die Blau-Gelben. Die G√§ste kamen nach 24 Minuten zum ersten Mal im BC-Strafraum und sofort sollte ihnen der Ausgleich gelingen. Nach einem misslungenen Schussversuch kommt K√ľhne an den Ball und verwandelt aus ganz spitzem Winkel gekonnt √ľber Bauch hinweg ins lange Eck. Folglich war nun der Schwung¬† raus aus dem BC-Spiel, oft blieb man im Mittelfeld h√§ngen oder die entscheidenden Anspiele kamen zu ungenau. Kurz vor der Pause spielte der BC dann einen Angriff mal gut aus und prompt war Lorenz durch und konnte erst im Strafraum durch ein Foul gestoppt werden. Den f√§lligen Strafsto√ü verwandelte Elendt sicher zur verdienten BC-Pausenf√ľhrung (45.).

  • Zugriffe: 138
  • Zugriffe: 146

Weiterlesen...
 
13.03.2016 - BC mit 3:1 Arbeitssieg √ľber Lok D√∂beln Drucken

Bei kaltem Wetter waren ca. 50 Zuschauer ins Industriestadion gekommen, um den 1. Heimauftritt der Blau-Gelben nach der Winterpause zu sehen. Nach kurzen Abtasten kam die Lok zur 1. Chance, Beyersdorf vergibt freistehend aus 5 Metern. Der BC versuchte immer wieder schnell zu spielen, doch die Angriffe verpufften an den eigenen ungenauen Zuspielen. Nach 10 Minuten scheiterte Herberger am gutaufgelegten Schlussmann der G√§ste. In der 14. Minute war es dann soweit, Berger erzielte im Nachsetzten und aus Nahdistanz zur BC-F√ľhrung. Selbiger hatte kurze Zeit sp√§ter auch das n√§chste Tor auf dem Fu√ü, scheitere aber am besten Mann auf dem Platz Torh√ľter Giese. Nach etwas mehr als einer halben Stunde erh√∂hten die Blau-Gelben den Druck, Bamburski √∂ffnete mit herrlichen Pass auf Herberger das Spiel und dieser zog aus 16 Metern mit sattem Schuss zum 2:0 ab. (34.) Auch in der Folge hatte der BC immer wieder Chance, doch man vergab diese zu Teil leichtfertig oder scheiterte am starken Loksche-Keeper, sodass die G√§ste mit dem 2:0 Pausenstand noch gut bedient waren.

Weiterlesen...
 
<< Start < Zur√ľck 1 2 Weiter > Ende >>

Seite 1 von 2